Gartenparty zu Ostern: Darauf müssen Sie achten

von am 10. August 2012 in Haus und Garten

Gartenparty zu Ostern: Darauf müssen Sie achten

In diesem Jahr fällt das Osterfest in den April. Damit könnten sich gute Möglichkeiten bieten, dass Sie im eigenen Garten zu Ostern den Frühling mit einer schönen Gartenparty eröffnen können. Eine Garantie für schönes Wetter gibt es natürlich nie, und schon gar nicht bei einem Fest, das in den wankelmütigen Frühling fällt. Daher sollten Sie bei Ihrer Osterparty auch für eventuelle Regenschauer oder einen plötzlichen Temperatursturz gut gewappnet sein. Es dürfte also ein wenig mehr an Planung notwendig sein als beispielsweise in den beständigeren Sommermonaten. Das muss Ihrer Gartenparty zu Ostern aber keinen Abbruch tun, wenn Sie gute Vorbereitungen für das Gelingen treffen.

Drinnen und draußen Gelegenheit zum Feiern schaffen

Wenn Sie eine Terrasse haben, die für die Gäste groß genug ist, so sollten Sie diese gut gegen Wind und Regen schützen. Hierzu eignen sich bestens Markisen mit einem Seitenschutz. Da es selbst bei warmen Temperaturen im April zum Abend empfindlich kühl werden könnte, ist ein Heizpilz auf der Terrasse oder im Garten eine gute Lösung. Bereiten Sie dennoch einen Raum im Haus so vor, dass drinnen auch gefeiert werden kann. Daran sollten Sie bei der Vorbereitung denken:

-        ausreichend Tische und Stühle – Sie finden preiswerte Gartentische in der Übersicht,

-        Dekorationen, wie Lampions, Solarlichter, LED-Ketten, Windlichter,

-        einen geschützten, trockenen Platz für den Grill,

-        die richtige Musikauswahl,

-        Spielmöglichkeiten für die Kinder (gemeinsames Ostereiersuchen, Bewegungsspiele und mehr),

-        eventuell auch kleine Tische und Stühle für kleinere Kinder. Auch hier finden Sie für Kinder preiswerte Gartentische in der Übersicht.

Speisenangebot, das zum Osterfest passt

Das bevorzugte Osteressen in der Familie ist bekanntlich Lammfleisch. Für den Grill sind Lammkoteletts ebenfalls sehr lecker. Bunte Ostereier sind eine schöne Tischdekoration. Bei den Salaten sollten dann auch Eiersalate nicht fehlen. Sie können Kuchen in Form von Lämmern backen oder beim Bäcker Kuchen und auch Brote als Osterlämmer kaufen. Statt nur kalter Getränke können Sie am kühlen Abend auch noch einen warmen Punsch anbieten. Machen Sie auch einen alkoholfreien Punsch, nicht nur für die Kinder, auch für die Autofahrer. Die Kinder werden natürlich von kleinen bunten Nestern mit Osternaschereien besonders begeistert sein.







Print article