Was sollte man bei der Lackpflege beachten – Tipps

von am 21. Juni 2012 in Reinigung

Was sollte man bei der Lackpflege beachten – Tipps
Was man braucht: Polierwatte, Politur
Schwierigkeit: einfach bis mittel
Anmerkungen: Um ein glänzendes Ergebnis bei Ihre Auto zu erzielen, ist eine intensive Lackpflege von besonderer Bedeutung. Dabei wird der Autolack durch eine gründliche Politur vor Wind und Wetter geschützt. Was Sie bei der richtigen Lackpflege beachten müssen, zeigt Ihnen die folgende Anleitung
1
Die Werterhaltung Ihres Fahrzeuges können Sie durch das richtige Autopolieren erzielen. Dabei wird der Lack durch das Polieren nicht nur zum Glänzen gebracht, sondern erhält zugleich einen starken Schutz gegen Wetter- und Witterungseinflüsse.
2
Bevor Sie den Lack pflegen, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass das Auto sauber und trocken ist. Bei intensiver Sonneinstrahlung besteht jedoch die Gefahr, dass die Politur zu schnell trocknet und der Glanzeffekt auf dem Lack nicht erzielt werden kann. Daher sollten Sie Ihr Auto nur an schattigen Plätzen polieren.
3
Sie benötigen für die Politur spezielle Polierwatte, die Sie im Fachhandel kaufen können. Tragen Sie mit der Watte nun die Politur auf. Getreu dem Motto “Weniger ist mehr” sollten Sie nur eine dünne Schicht auftragen, um den Glanz zu erzielen.
4
Gleichzeitig müssen Sie die Politur von oben nach unten durchführen. Somit sollten Sie auf dem Dach anfangen und sich nach unten weiterarbeiten.
5
Lassen Sie Ihr Auto für kurze Zeit stehen und warten Sie, bis die Politur leicht angetrocknet ist. Nun müssen Sie die Lackflächen Ihres Wagens mit einem neuen Knäuel Polierwatte bearbeiten. Hierbei sollten Sie mit kreisenden Bewebungen vorgehen.
6
Sie müssen das Auto nun so lange polieren, bis Sie keine Schlieren mehr auf der Oberfläche vorfinden.






Print article