Wie kann man seinen Gasversorger wechseln

von am 16. Juni 2012 in Umzug Export

Wie kann man seinen Gasversorger wechseln
1
Ihnen steht jederzeit unter Einhaltung der vereinbarten Kündigungsfrist das Recht zu, Ihren Gasversorger wechseln zu können.
2
Dabei variiert die Kündigungszeit von Anbieter zu Anbieter.
3
Entnehmen Sie die Kündigungszeit Ihrem Liedervertrag oder setzen sich gegebenenfalls mit einem Servicemitarbeiter in Kontakt, um diese in Erfahrung zu bringen.
4
Anschließend haben Sie die Möglichkeit ein Kündigungsschreiben zu verfassen.
5
Sollte Ihnen dies zu kompliziert sein, stehen Ihnen auf den folgenden Internetseiten Vorlagen zur kostenlosen Nutzung bereit: Vorlage für eine identische Liefer- und Rechnungsanschrift: http://media.strom-magazin.de/528/320.pdf Vorlage für eine Lieferadresse, die von der Rechnungsanschrift abweicht: http://media.strom-magazin.de/528/321.pdf
6
Rufen Sie die jeweilige Vorlage auf und füllen die dort integrierten Eingabefelder aus.
7
Verlangen Sie in dem Kündigungsschreiben nach einer Bestätigung der Kündigung seitens Ihres Gasversorgers.
8
Diese Bestätigung sichert Sie doppelt ab.
9
Versenden Sie eine Kündigung immer per Einschreiben, so wird Ihnen eine Empfangsbestätigung zugesandt, welche Sie im Falle eines Falles absichert.
10
Sollten Sie einen Gasversorgervergleich für einen neuen Gasversorger wünschen, so rufen Sie die folgende Internetseite auf http://www.check24.de/strom-gas/strom/






Print article