Wie kann ich eine Lichterkette basteln

von am 4. Juni 2012 in Haus- und Gartengestaltung

Wie kann ich eine Lichterkette basteln
Was man braucht: Lichterkette, Plastikblumen mit schönen bunten Blüten
Kostenpunkt: 10 Euro
Zeitaufwand: 40 Minuten
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Vorsicht: Bitte unbedingt aufpassen beim Kauf der Lichterkette. Manche Lichter werden heiß, diese sind dann nicht zum Basteln geeignet! Falls Sie sich unsicher sind, lieber nach dem TÜV-Siegen suche oder bei Stiftung Warentest nachfragen.
1
Die kleinen Glühbirnen oder Leuchtdioden aus der Lichterkette lösen (als würde man sie auswechseln).
2
Die Blüten der Plastikblumen abschneiden. Unten sollte ein kleines Loch entstehen, durch das die Beinchen der Glühbirne passen, nicht aber der Körper. Am besten eignen sich sehr einfach Blüten wie die von Geranien oder Stiefmütterchen (im Gegensatz zu Sonnenblumen und Rosen, die sich nicht eigen).
3
Jetzt eine Blüte auf die Fassung einer LED oder Birne legen, die Beinchen durch das Loch stecken und in der Fassung fest machen. Die Blüte klemmt jetzt zwischen Fassung und Glühbirne.
4
Schritt drei wiederholen, bis an allen Lämpchen eine Blüte sitzt. Am besten mit einer Freundin zu zweit machen. Und fertig ist das individuelle Stimmungslicht!






Print article