Farbbedarf berechnen – So berechnen Sie, wie viel Farbe man für einen neuen Anstrich braucht

von am 30. Mai 2012 in Renovierung Export

Farbbedarf berechnen – So berechnen Sie, wie viel Farbe man für einen neuen Anstrich braucht
Was man braucht: Taschenrechner, Maßstab, Bleistift, Block
Zeitaufwand: mittel
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Nichts ist schlimmer für einen Heimwerker als plötzlich vor einem leeren Farbeimer zu stehen. Damit dies nicht mehr so leicht passiert, bedient man sich der folgenden Berechnung.

1
Zuerst misst man die Höhe und die Breite der Wände und multipliziert diese Zahlen miteinander. So errechnet man die Gesamtfläche der Mauer.
2
Nun misst man Türen, Fenster, Wandvorsprünge ab, zählt diese zusammen und subtrahiert diese Zahl von der Wandflächengröße aus Schritt 1.
3
Diese Zahl teilt man nun durch 144 und erhält so die m² Anzahl und somit das Ergebnis für die Farbmenge.
4
Im Baumarkt eruiert man nun die Anzahl der Farbeimer.
5
Wichtig ist, dass man sich, wenn man nicht sicher ist, beraten lässt. Zu bedenken ist auch, dass man evtl. eine Grundierung benötigt oder eine zweite Schicht Farbe.






Print article