Licht-Dimmer richtig einbauen – Anleitung

von am 15. Mai 2012 in Haus- und Gartengestaltung

Licht-Dimmer richtig einbauen – Anleitung
Was man braucht: einen Dimm-Schalter, Schraubenzieher
Kostenpunkt: je nach Ausführung ab 7€ im Baumarkt oder im Fachhandel
Zeitaufwand: etwa 10-20 Minuten
Schwierigkeit: das Einbauen ist für Anfänger meist schwierig, mit der Zeit wächst die Erfahrung
Anmerkungen: Viele Menschen empfinden das Strahlende Licht der Lampen meist als störend und wünschen sich einen Dimmschalter. Dieser ist im Baumarkt erhältlich und ohne große Umbauten einbaubar.
1
Es gibt eine Vielzahl von Dimm-Schaltern die man im Handel bekommt. Vom einfach Drehregler bis hin zum ausgefeilten Konzept mittels Infrarotsteuerung. Mit diesen kann man die Lichtstärke handelsübliche Glühlampen, 230 V Halogenlampen, Leuchtstofflampen sowie Niedervolt-Halogenlampen steuern.
2
Bevor der Dimmer montiert werden kann, muss man den Strom abschalten. Hiefür einfach die Sicherung runterdrücken und mit einem Phasenprüfer testen ob noch Strom durchfließt.
3
Mit einem kleinen Schraubenzieher hebelt man nun die Schalterabdeckung des Lichtschalters ab und löst die Befestigungsschrauben des Schaltereinsatzes.
4
Den Schalter nimmt man nun aus der Unterputzdose und klemmt die Stromleitungen (am Besten mit Lüsterklemmen) ab.
5
Bei einem Schalter mit Drehknopf wird dieser abgemacht und der Schalter an sich kann angeschlossen werden.
6
Die Stromführende Leitung (Phase) wird am Schalter in die Buchse mit der Aufschrift “L” angeschlossen, die restlichen Leitungen wie in den Schaltplänen beschrieben die der Verpackung beiliegen.
7
Den Dimmer setzt man nun in die Unterputzdose ein und richtet ihn waagerecht aus. In weiterer Folge drückt man den Schalter so tief in die Dose bis die Spreizkrallen den Schalter sicher fixiert haben.
8
Nun verschraubt man die Abdeckung, welche den Rahmen hält, mit dem Reglereinsatz und drückt zum Schluss den Drehknopf auf den Schalter.
9
Direkt über den Klemmen des Einsatzes befindet sich eine Feinsicherung welche, sollte der Dimmer einmal streiken, erneuert werden sollte.
10
Benutzt man Leuchten direkt an der Steckdose ist es ganz einfach diese zu dimmen.
11
Dafür benötigt man lediglich ein Zusatzgerät für das Anschlusskabel, einen sogenannten Schnurdimmer.
12
Ausgefallene Methoden wie die Regelung mit einer Fernbedienung gibt es auch hier. Hierzu wird einfach ein Zwischenstecker in die Steckdose gesteckt, die Lampe an diesen Angeschlossen und mit der Fernbedienung kann die Helligkeit geregelt werden.
13
Wichtig ist immer – Strom abschalten bevor man mit Elektrizität arbeitet!






Print article