Brasilianischen Florettseidenbaum überwintern lassen – Überwinterung

von am 14. Mai 2012 in Haus- und Gartengestaltung

Brasilianischen Florettseidenbaum überwintern lassen – Überwinterung
1
Beim Brasilianischen Florettseidenbaum handelt es sich um eine wärmeliebende Pflanze, weshalb sie im Winter unbedingt ins Haus geholt werden muss.
2
Die Umgebungstemperaturen dürfen nicht unter 12 Grad Celsius fallen, weil der Brasilianische Florettseidenbaum ansonsten die erst im Herbst einsetzende Blüte abwerfen würde.
3
Ein heller Standort, am besten auf der Fensterbank, ist ideal.
4
Gedüngt wird in den Wintermonaten nicht, dem Wasserbedarf der Pflanze sollte allerdings schon aufgrund der Verdunstung stets nachgekommen werden.
5
Vergisst man das Wässern allerdings doch einmal, und der Wurzelballen trocknet kurzzeitig aus, nimmt die Pflanze es nicht krumm.
6
Im Frühjahr wird der Brasilianische Florettseidenbaum umgetopft.
7
Ab April setzt man wieder mit dem Düngen ein.
8
Wenn die Außentemperaturen es zulassen, stellt man die Pflanze ins Freie.






Print article